Archiv für Februar 2012

„emotionen pause machen“

der titel und dieser eintrag stellen einen versuch dar, mich von den versuchungen des bürgerlichen glücksverbrechens, abzulenken. die mützen hab ich schon vor weihnachten gemacht.

ja ich weiß d.i.y. ist was böses. aber nachdem ich meine lieblingsmütze nicht mehr wieder gefunden habe, musste ich mir doch selber helfen, da kaufen auch nicht ging und wer hätte denn ahnen können, dass die ganze bagage ankommt und auch welche will.


trotzdem find ich das lied ja gut :)